Ablauf

Wenn Sie sich für eine Psychotherapie bei mir interessieren, rufen Sie mich am besten an und hinterlassen eine Nachricht. Ich rufe Sie dann zeitnah zurück, um einen Termin zu vereinbaren. Wenn es Ihnen leichter fällt, können Sie mir auch eine E-Mail schreiben. Ich möchte Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Kontaktaufnahme per E-Mail im Allgemeinen nicht sicher ist und es nicht ausgeschlossen werden kann, dass Dritte auf Ihre Daten zugreifen.

Die Sitzungen dauern in der Regel 50 Minuten und finden einmal wöchentlich zu einem festen Termin statt. Bei der Anwendung von Verfahren zur Integration traumatischer Erlebnisse kann es notwendig sein, eine Doppelstunde durchzuführen. Dies werde ich dann im Vorfeld ausführlich mit Ihnen besprechen. Die ersten 4 Sitzungen werden von den meisten Kostenträgern ohne Beantragung bezahlt und dienen dem gegenseitigen Kennenlernen. In dieser Zeit werde ich eine Einschätzung treffen, ob ich Ihnen helfen kann und Sie können für sich klären, ob Sie mit mir zusammen arbeiten möchten. Wenn die Behandlung zustande kommt, werde ich die Kostenübernahme einleiten, damit die Therapie beginnen kann.